Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

Liebe Mitglieder des TSV Phönix Kaden e.V.,

in diesem Jahr hat uns die Corona-Pandemie alle hart getroffen. Wir mussten satzungsgemäß unsere Beiträge weiter abbuchen und konnten aufgrund der gegebenen Hygienevorschriften und Coronaverordnungen kein Training abhalten. Da wir weiterhin kein sicheres Training anbieten können, möchten wir als Vorstand den Monatsbeitrag ab Januar 2021 vorübergehend für ein halbes Jahr auf 1€ reduzieren um euch zu entlasten. Damit wir diese Anpassung unserer Mitgliedsbeiträge beschließen können, laden wir Euch hiermit zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Diese findet am Donnerstag, dem  29. Oktober 2020 um 19:00 Uhr statt. Bitte meldet Euch im Vorhinein bei unserer 1. Vorsitzenden Jennifer Müller (0175/7077005) an. Der Ort wird dann je nach Anzahl der Anmeldungen ausgewählt und Euch früh genug mitgeteilt.

Tagesordnungspunkte

1.  Eröffnung der Versammlung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

3. Feststellung der Beschlussfähigkeit

4. Genehmigung der Tagesordnung bzw. Änderungs- oder Ergänzungsanträge

5. Satzungsgemäß gestellte Anträge: Beitragsanpassung nach §4 (Beiträge) der Satzung und Abstimmung

6. Verschiedenes

7. Schließung der Versammlung

 

Vielen Dank im Voraus!

Der Vorstand

Wann geht das Training weiter?

Liebe Mitglieder und liebe Eltern,

nach langer Überlegung haben wir aufgrund aktueller Zahlen und Richtlinien beschlossen, dass wir den Trainingsbetrieb voraussichtlich und unter Vorbehalt nach den Herbstferien (ab 26.10.2020) wieder aufnehmen können. Die derzeit empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln für den Sportbetrieb (Kontakt in Kleingruppen auf ein Notwendiges beschränken; soweit möglich 1,5m Abstand halten; bei geschlossenen Räumen auf 3m Abstand verdoppeln; auf Begrüßungsrituale etc. verzichten; eine Person pro 10 Quadratmeter bei mehr als 10 Personen etc.) sind für unseren Sportverein und speziell für unsere Kindergruppen nicht hinreichend einzuhalten. Daher bitten wir erneut um euer Verständnis und hoffen, dass unser nun gesetztes Datum realisierbar ist. Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung RLP könnt ihr unter dem folgenden Link nachlesen: https://www.sportbund-rheinland.de/index.php?id=786

Die geleisteten Beiträge der Monate, in denen nun kein Training stattfinden konnte, möchten wir im kommenden Vereinsjahr in Form von höheren Kostümzuschüssen, Gruppenausflügen oder –feiern etc. an euch zurückgeben. Die Rückzahlung, Aussetzung oder Minderung von Beiträgen ist satzungsrechtlich und aufgrund von notwendigen Zuschüssen des Sportbundes leider nicht möglich.

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit gerne an uns wenden!

 

Viele Grüße

euer Vorstand

Info zur Beitragsabbuchung

Liebe Vereinsmitglieder,

da Anfang Juli wieder die halbjährliche Beitragsabbuchung vor der Tür steht, haben wir uns als Vereinsvorstand mit der Frage beschäftigt, wie die Beiträge in Corona-Zeiten korrekt abzubuchen sind. Hierzu haben wir uns eingehend bei unserem Dachverband Sportbund-Rheinland informiert.

Die Beiträge werden aus verschiedenen Gründen wie gewohnt abgebucht, auch wenn es uns derzeit noch nicht möglich ist, das Training wieder aufzunehmen. Auch die 8. Corona-Verordnung vom 25. Mai 2020 ist für uns im Kinder- und Mutter-Kind-Turnen sowie beim Tanzen (vor allem bei den Kindergruppen) nicht umsetzbar. Nähere Infos zur aktuellsten Verordnung und Fragen zum derzeit zulässigen Trainingsbetrieb findet ihr hier: https://www.sportbund-rheinland.de/index.php?id=191&tx_news_pi1%5Bnews%5D=2312&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=aae96e49ec7a7347dfeb36bc5b5387f7

Da wir als kleiner, gemeinnütziger Verein auf die Beitragszahlungen angewiesen sind, möchten wir hiermit an euer Verständnis und eure Solidarität appellieren. Wir wissen derzeit auch nicht, ob im nächsten Jahr unser Tanzturnier, das erheblich zur Finanzierung unseres Vereins beiträgt, stattfinden kann. Zudem dürfen wir als Vorstand auch aus rechtlicher Sicht nicht einfach die Beitragszahlungen mindern oder aussetzen. Dies müsste eine Mitgliederversammlung nach eingehender Prüfung beschließen (siehe unsere Satzung: http://www.phoenix-kaden.de/?page_id=54). Die rechtlichen Dinge einfach erklärt, könnt ihr auch unter der folgenden Seite des Sportbundes nachlesen: https://www.sportbund-rheinland.de/index.php?id=768

Wer nun aufgrund der aktuellen Lage trotzdem die Vereinsmitgliedschaft beenden möchte, den bitten wir die Kündigung schriftlich und fristgerecht an unser Vorstandsmitglied Julia Schönberger zu richten. Satzung und Adresse findet ihr, wie oben bereits erwähnt, auf unserer Homepage.

Wir hoffen weiterhin, dass wir den Trainingsbetrieb bald wieder regelkonform aufnehmen und uns das nächste Mal mit positiven Neuigkeiten bei euch melden können.

 

Viele Grüße

euer Vorstand

Aktuelles zum Trainingsbetrieb

Liebe Mitglieder und liebe Eltern,

der Indoor-Vereinssport mit Kontakten muss leider weiterhin ruhen. Ständig verfolgen wir als Vorstand die neusten Meldungen unseres Dachverbandes Sportbund Rheinland zu neuen Regelungen in Bezug auf das Corona-Virus. Unsere Tanz- und Turngruppen sind aktuell weiterhin gezwungen auf ihr Training zu verzichten und wir wissen derzeit nicht, wann es wieder aufgenommen werden darf. Daher haben wir beschlossen, dass die aktuellen Tänze aus dem Jahr 2020 aufgrund der ausgefallenen Turniersaison und der stark begrenzten Trainingszeit für einen neuen Tanz im kommenden Jahr erneut aufgeführt werden. Aus diesem Grund wird auch das Aufrücken in die nächst ältere Gruppe für ein Jahr pausieren. Wir bitten euch, Einzelfälle bezüglich aufhören und Kostümweitergabe etc. mit dem betreffenden Übungsleiter zu besprechen. Wir hoffen, dass ihr Verständnis für diese Entscheidung habt. Die Zeit einen neuen Tanz einzuüben ist in diesem Jahr durch die Corona-Beschränkungen und Ferienzeiten einfach zu knapp.

Wir wünschen euch weiterhin, dass ihr gesund bleibt und melden uns, sobald es Neuigkeiten gibt.

Euer Vorstand